Filmmusik



Peter M. Gotthardt (1941) hat 1965 für Winfried Junges Dokumentarfilm STUDENTINNEN seine erste Filmmusik geschrieben. Seither sind mehr als 500 weitere Kompositionen für Filme der unterschiedlichsten Formen und Genres hinzugekommen.

Damit ist er in Deutschland zu einem der profiliertesten Künstler seines Metiers geworden. Nunmehr, nach 50 Jahren, zieht Gotthardt Bilanz. Er tut es auf der einen Seite mit einer umfangreichen Auswahl von ihm geschaffener Fimmusiken.



Bis Ende 2016 erscheinen auf sechs CDs:
CD Inhalt
1 Musik für Kriminalfilme
Präsentationen am 8.11.2015 im Berliner Kriminal-Theater
2 Orchestermusik für Filme
Präsentation auf der Leipziger Buchmesse, 17. - 20.3.2016
3 Lieder für Filme
4 Leichte Noten für Filme
5 Musik für Märchenfilme
Präsentation am 1.4.2016 im "Grashüpfer", Puppenbühne im Treptower Park
6 Elektronische Musik für Filme


Peter M. Gotthardt komponierte seit 1965 über 500 Filmmusiken für die unterschiedlichsten Genre
und für jede Art von musikalischer Besetzung, hier ein Auszug:



1965

Studentinnen - Dokumentation
R: Winfried Junge

Sie filmten an der Moldau - Dokumentation
R: Winfried Junge

Berliner Unterwelt - TV
R: H. Klewe

Filmsommerliches - Dokumentation
R: Winfried Junge

Die schönsten Bücher der Welt - Dokumentation
R: Fritz Gebhardt

1966

Jenaer Begegnungen - Dokumentation
R: Fritz Gebhardt

1967

Der tapfere Schulschwänzer - Kinderspielfilm DEFA
R: Winfried Junge

1968

Die Russen kommen - autobiographischer Spielfilm DEFA
R: Heiner Carow

1969

Zu jung für Memoiren - Dokumentation
R: Gunter Scholz

Wenn man vierzehn ist - Dokumentation
R: Winfried Junge

Auf falscher Fährte - Kriminalfälle ohne Beispiel/ TV-Serie
R: Norbert Büchner

1970

Karriere - Spielfilm DEFA
R: Heiner Carow

Buchenwalddenkmal - Dokumentation
R: Hanna Emuth

1971

Albrecht Dürer - Dokumentation
R: Gerhard Jentsch

1972

Der kleine Kommandeur - Kinderfilm DEFA
R: Siegfried Hartmann

1973

Die Legende von Paul und Paula - Spielfilm DEFA
R: Heiner Carow

Kaukasische Pastorale - Dokumentation
R: Hans-Eberhard Leupold

1974

Nach Abpfiff Mord - Kriminalfälle ohne Beispiel/ TV
R: Siegfried Hartmann

Per Anhalter - Polizeiruf 110 / TV
R: Hans-Joachim Hildebrandt

Liebe mit 16 - Jugendfilm DEFA
R: Herrmann Zschoche

…verdammt, ich bin erwachsen - Jugendfilm DEFA
R: Rolf Losansky

Der Tod des Professors - Polizeiruf 110 / TV
R: Hans-Joachim Hildebrandt

Kein Paradies für Elstern - Polizeiruf 110 / TV
R: Norbert Büchner

1975

Ikarus - Spielfilm DEFA
R: Heiner Carow

Blumen für den Mann im Mond - Kinderfilm DEFA
R: Rolf Losansky

Lysistrate und die Nato - Rolf Hochhuth / Theateraufzeichnung
R: Hans-Anselm Perten

Die Rechnung geht nicht auf - Polizeiruf 110 / TV
R: Thomas Jacob

Auf der Suche nach Gatt - 2-teiliger TV-Film
R: Helmut Schiemann

Reklamierte Rosen - Polizeiruf 110 / TV
R: Thomas Jacob

Die Lindstedts - 7-teilige TV-Serie
R: Norbert Büchner

1976

Mit Haut und Haar - Theateraufzeichnung
R: Siegfried Böttger

Ohne Märchen wird keiner groß - Spielfilm TV
R: Rainer Bär

Abschied vom Frieden - 3-teiliger TV-Film
R: Hans-Joachim Kasprzik

Wie dem Herrn Mockinpott das Leiden ausgetrieben wurde - Peter Weiss /Theateraufzeichnung
R: Hans-Anselm Perten

1977

Die Verführbaren - Musikfilm DEFA/TV
R: Helmut Schiemann

Trampen nach Norden - Jugendfilm TV
R: Wolfgang Hübner

Konfrontation - Spielfilm TV
R: Konrad Herrmann

Brandstellen - Spielfilm DEFA
R: Horst E. Brandt

Ablinga - Dokumentation
R: Dagnija Osite-Krüger

Sieben Sommersprossen - Jugendfilm DEFA
R: Herrmann Zschoche

1978

Bis dass der Tod euch scheidet - Spielfilm DEFA
R: Heiner Carow

Tod eines Jägers - Rolf Hochhuth / Theateraufzeichnung
R: Hanns-Anselm Perten

Schneeweißchen und Rosenrot - Märchenfilm DEFA
R: Siegfried Hartmann

1979

Die Matrosen von Cattaro - Literaturverfilmung TV
R: Fritz Bornemann

Die Frist - Dürrenmatt / Theateraufzeichnung
R: Hanns-Anselm Perten

Das gestohlene Gesicht - Animationsfilm DEFA
R: Lothar Barke

1980

Adel im Untergang - 2-teiliger Spielfilm TV
R: Wolf-Dieter Panse

1981

Trompetenanton - Kinderfilm TV
R: Wolfgang Hübner

Vivos voco – Ich rufe die Lebenden - Dokumentation / TV
R: Dagnija Osite-Krüger

1982

Petra - Polizeiruf 110 / TV
R: Hans-Joachim Hildebrandt

Insel der Schwäne - Spielfilm DEFA
R: Herrmann Zschoche

Im Tal - Polizeiruf 110 / TV
R: Hans-Joachim Hildebrandt

Das Mädchen und der Junge - Jugendfilm / TV
R: Wolfgang Hübner

1983

Trassentage - Dokumentation
R: Irina Gregor

Nachhilfe für Vati - Jugendfilm / TV
R: Karola Hattop

Rublak. Die Legende vom vermessenen Land - Film der Hochschule für Film und Fernsehen
R: Konrad Herrmann

Eine Saison im ewigen Eis - Dokumentation / 3-teiliger TV-Film
R: Peter Zenthöfer

Schwere Jahre - 2-teiliger Polizeiruf 110 / TV
R: Hans-Joachim Hildebrandt

Wo andere schweigen - Spielfilm DEFA
R: Ralf Kirsten

Einzug ins Paradies - 6-teiliger Spielfilm / TV
R: Achim und Wolfgang Hübner

Die Witwe Capet - Spielfilm / TV
R: Gerd Keil

1984

Ich liebe Victor - Jugendfilm / TV
R: Karola Hattop

Ein Schritt zu weit - Polizeiruf 110 / TV
R: Hans-Joachim Hildebrandt

Neumanns Geschichten - 16-teilige Familienserie / TV
R: Hans-Joachim Hildebrandt

1985

Ein todsicherer Tip - Staatsanwalt / TV
R: Gerd Keil

Mensch Hermann - 6-teilige Fernsehserie
R: Dagmar Wittmers und Wolfgang Münstermann

1986

Mönch, ärgere dich nicht - Spielfilm / TV
R: Gerd Keil

Hotelzimmer 418 - Schauspielereien / TV
R: Michael Unger

Käthe Kollwitz – Bilder eines Lebens - Spielfilm / DEFA
R: Ralf Kirsten

Jan Oppen - Jugendfilm / TV
R: Karola Hattop

Ich werde dich nie verraten - Staatsanwalt / TV
R: Dagmar Wittmers

1987

Ernst Barlach in Güstrow - Dokumentation
R: Klaus Schulze

Standardvorspann für die Fernsehserie „Staatsanwalt“

Zerschlagene Liebe - Staatsanwalt / TV
R: Dagmar Wittmers

Da mach ich nicht mit - Staatsanwalt / TV
R: Achim Hübner

Mitternachtsfall - Polizeiruf 110 / TV
R: Gunter Friedrich

Gabriel komm zurück - Spielfilm / TV
R: Hannu Kahakorpi

1988

Rosi fehlt - Staatsanwalt / TV
R: Wolf-Dieter Panse

Wo mich keiner kennt - Staatsanwalt / TV
R: Dagmar Wittmers

Lieb Georg. Das kurze Leben des Georg Büchner. - Spielfilm / TV
R: Konrad Herrmann

1989

Auf den zweiten Blick - Schauspielereien / TV
R: Achim Hübner

Blaue Taube soll fliegen - Staatsanwalt / TV
R: Gunter Friedrich

Hallo Partner - Staatsanwalt / TV
R: Gunter Friedrich

1990

Alter schützt vor Liebe nicht - Musikfilm / TV
R: Achim Hübner

1991

AVE - Animationsfilm / eigene Filmproduktion
9 Min., 35mm, color, dolby stereo
Prädikat: wertvoll

1994

Standardvorspann für Fernsehserie Polizeiruf 110

1995

The High Command (USA/D)
erste geplante Zusammenarbeit zwischen Hollywood und Babelsberg

Durchs Brandenburger Tor - Stummfilm (D 1929)
Partitur für kleines Orchester

The Ogre / Der Unhold - Spielfilm / einige Musiktakes
R: Volker Schlöndorff

Smaragdenstadt (Trailer)
Animationsfilm

1996

Conversation With The Beast - Spielfilm
R: Armin Mueller-Stahl

1997

Hauptmann von Köpenick - Spielfilm / TV
R: Frank Beyer

2000

Die Stille nach dem Schuss - Spielfilm
R: Volker Schlöndorff

Der Graf von Z. - Dokumentation (WDR)
R: Konrad Herrmann

Zwischen Himmel und Erde – Das absolute Geheimnis
2. Teil der ZDF-Reihe „2000 Jahre Christentum“
R: Konrad Herrmann

2002

Ewige Schönheit - Dokumentation (NDR)
R: Marcel Schwierin

The Lodger - Stummfilm von Alfred Hitchcock
Partitur für Sängerin und 6 Musiker

2004

Hitlerkantate - Spielfilm
R: Jutta Brückner

2005

Petersdom
R: Ingo Langner

und weitere Musiken für Animations-, Dokumentar- und populärwissenschaftliche Filme,
nach 1990 auch für Industriefilme (VW-Konzern, Postfilmstudio, Telekom u.a.).


Nunmehr, nach 50 Jahren, zieht Peter M. Gotthardt Bilanz und realisiert sein "Filmmusikalisches Testament" mit einer umfangreichen Auswahl von ihm komponierter Filmmusiken auf 6 CDs




Im März 2017 erscheint eine limitierte Auflage eines CD-Albums mit allen 6 CDs und einem umfangreichen Begleitheft. Jedes Exemplar wird vom Komponisten signiert und von 1 bis 50 nummeriert.


Im März 2016 wurde sein Buch 50 Jahre Filmmusik zur Leipziger Buchmesse präsentiert. Namhafte Musikwissenschaftler analysieren anhand ausgewählter Beispiele Gotthardts filmmusikalische Handschrift und zahlreiche Partner erinnern sich an gemeinsame Arbeitsprozesse. Schließlich versammelt das Buch reflektierende Betrachtungen des Protagonisten zur Filmmusik sowie Erinnerungen an prägnante Episoden seines Wirkens.

Herausgeber: Klaus-Dieter Felsmann, Design: Betina Kuntzsch, Verlag: Ries & Erler
ISBN: 978-3-87676-028-5; 326 Seiten 28,90 €


Der APHAIA Verlag Berlin brachte 2011, zu Gotthardts 70. Geburtstag, eine Hommage an das unvollendete Lebenswerk des Komponisten heraus. Eine interessante dokumetierende Sammlung mit Gedichten, Lyrics und Sentenzen.

Herausgeberin: Rosa Marie Bunt, Zeichnungen von Ralf Berger
ISBN: 978-3-926677-82-2; 118 Seiten 19,80 €